Die Fuhrparkversicherung in Österreich

Für Unternehmen, die mehr als ein Fahrzeug betreiben und dringend auf diese Fahrzeuge angewiesen sind, lohnt sich oftmals eine Fuhrparkversicherung. Lesen Sie hier alles, was Sie rund um das Thema wissen müssen.

Was ist eine Fuhrparkversicherung?

Viele Unternehmer sind auf ihre Fahrzeuge angewiesen und bei Schäden oder Ausfällen der Fahrzeuge kann der Unternehmensbetrieb nicht aufrechterhalten werden und es kommt zu hohen finanziellen Verlusten.

Hier kann eine Fuhrparkversicherung helfen, die in Österreich auch als Flottenversicherung bezeichnet wird. Unternehmen können damit Fahrzeugflotten bereits ab 3 Fahrzeugen günstig versichern.

Je nach Tarif lassen sich sowohl deutlich weniger als 10 als auch deutlich mehr als 50 Fahrzeuge in der Flottenversicherung versichern. Die Fuhrparkversicherung gilt für PKW, Lieferwagen, LKW, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Baubetriebsfahrzeuge und andere Fahrzeugtypen.

Welche Leistungen bietet die Fuhrparkversicherung?

Die Leistungen der Flottenversicherung lässt sich bei den meisten Anbietern vom Kunden individuell zusammenstellen. Generell umfasst die Flottenversicherung die gesetzlich vorgeschriebene Kfz Haftpflicht für die versicherten Fahrzeuge. Je nach individueller Anforderung kann der Kunde darüber hinaus folgende Versicherungen in den Versicherungsschutz einbeziehen

  • Vollkaskoversicherung
  • Teilkaskoversicherung
  • Insassenunfallversicherung
  • Europaweiter Versicherungsschutz
  • Weltweiter Versicherungsschutz
Hinweis

Hinweis: Einige Versicherer bieten die Möglichkeit, auch grobe Fahrlässigkeit in den Versicherungsschutz einzubeziehen. Verursacht beispielsweise ein Mitarbeiter grob fahrlässig einen Schaden mit einem versicherten Fahrzeug, so ist auch dieser von der Fuhrparkversicherung gedeckt. Vorsätzlich entstandene Schäden werden von der Flottenversicherung jedoch nicht getragen.

Für wen ist die Flottenversicherung geeignet?

Eine Flottenversicherung eignet sich für alle Unternehmen, die eine gewisse Anzahl von Fahrzeugen betreiben. Dazu gehören beispielsweise

  • Speditionen
  • Lieferservice
  • Taxiunternehmen
  • Lohnunternehmen in der Landwirtschaft

Wird ein in der Flottenversicherung versichertes Fahrzeug beschädigt, gestohlen oder verursacht es einen Unfall, so sorgt eine entsprechende Versicherung dafür, dass das Fahrzeug gegebenenfalls ersetzt oder repariert wird, dass alle Schäden Dritter ersetzt werden und dass weitere Kosten wie beispielsweise Abschleppdienste oder Gutachten nicht aus eigener Tasche gezahlt werden müssen. Unternehmen, die mehrere Fahrzeuge betreiben und diese für den Betrieb des Unternehmens dringend benötigen, sollten daher auf eine Fuhrparkversicherung nicht verzichten.